operacion de miopia malaga

Keratitis

Keratitis


Was ist das?

Es tritt auf, wenn die Hornhaut, jene transparente Struktur, die wir im vorderen Teil des Auges haben, durch die Bilder und Licht eintreten, entzündet wird.


Symptome

Das gelegentlichste, was uns produziert, ist ein starker Schmerz in den Augen, Tränen und wir können ein wenig rot werden. Manchmal kann es Geschwüre verursachen, von denen einige sogar einen Verlust des Sehvermögens verursachen. Die Menschen, die am wahrscheinlichsten an Keratitis leiden, sind diejenigen, die eine Brille tragen oder die eine Art von Schlag oder Trauma an der Hornhaut erleiden.


Ursachen

Keratitis kann verschiedene Ursachen haben. Die häufigsten sind die folgenden:


Bakterien:: Es erscheint normalerweise, wenn die Abwehr des Auges versagt oder auf seiner Oberfläche. Bakterien treten normalerweise nicht wegen einer Infektion in der Hornhaut auf. Es gibt zahlreiche ursächliche Bakterien.


Viren: verursacht durch Adenovirus, Herpes-simplex-Virus und Herpes-Zoster-Virus. Der erste ist ein oberflächlicher Virus. Herpes kann durch die Hornhautschichten, Hornhautgeschwüre genannt, produziert werden. Am wenigsten verbreitet, aber nicht unbeachtet bleiben muss das Masernvirus, vor allem in der Kindheit.


Protozoen, Parasiten und Pilze: Obwohl sie viel seltener sind, haben sie auch mit dem Auftreten von Keratitis zu tun.


Hauterkrankungen: Wir kennen Akne Rosacea als eine häufige Dermatose, die hauptsächlich die Haut betrifft, die der Sonne aus dem Gesicht ausgesetzt ist und die häufig auch das Auge betrifft.


Neurologische Erkrankungen: neuroparalytische Keratitis und bekannt als tritt auf, wenn der Nerv auf dem Gesicht gelähmt ist, diskoider Läsion verursacht und damit die Gesamtempfindlichkeit.


Keratitis aufgrund der Exposition: tritt bei unvollständigem Verschluss des Lidfells (Lagophthalmus) auf, wenn wir unfreiwillig blinzeln, besonders wenn wir nachts schlafen. Wenn das Augenlid geöffnet bleibt, ist der Teil unterhalb der Hornhaut stärker nach außen gerichtet und trocknet ihn aus.


Mangel an Vitamin A: Xerophthalmie wird durch das Fehlen von Vitamin A in Ihrer Ernährung verursacht. Die allgemeinen Symptome sind trockene Augen und Nachtblindheit, auch bekannt als Nictopia.


Trauma: Es gibt so viele Arten von Traumata, dass es unmöglich ist, alle zu klassifizieren. Die häufigsten sind:


Fotoftalmia: Diese Art des Traumas erfolgt durch ultraviolette Strahlung in ihrer Belichtung mit einer Latenzzeit von 8 Stunden zwischen dem Beginn des Traumas selbst und dem Einsetzen der Symptome. Tritt normalerweise auf, wenn wir in Bergen, Schnee usw. Sport treiben ... und schützen unsere Augen nicht gut.


Sehr ähnlich zur Photophthalmie ist die okulare Exposition gegenüber dem Lichtbogen. Es hat auch einen Zeitraum zwischen Beginn und Symptomen. Wenn Keratitis für diese zwei Ursachen erscheint, wird sie photoelektrisch genannt.


Einer der schwerwiegendsten Fälle tritt auf, wenn Ihre Augen unfreiwillig mit gefährlichen Chemikalien in Kontakt kommen. Die Entzündung ist am schwersten.


Darüber hinaus kann ein weiterer Fall von Keratitis übermäßige und fortgesetzte Verwendung von Linsen umfassen.


Arten von Keratitis

Wir können sie oberflächlich und tief einordnen. Die oberflächlichen sind am normalsten, um zu erscheinen und die vorderen Schichten der Hornhaut zu beeinflussen. Sie sind auch die einfachsten in ihrer Kürettage, da sie mit einer einfachen Behandlung verschwindet. Die Tiefe wirkt sich, wie der Name schon sagt, auf die tieferen Schichten aus. Sie neigen dazu, weniger zu erscheinen, sind aber ernster.


Die oberflächlichen hinterlassen normalerweise keine Narben, wenn eine zufriedenstellende Härtungsbehandlung durchgeführt wird. Bei den tiefen ist das Auftreten der störenden Narben wirklich unvermeidlich, was zu etwas Undurchsichtigkeit und Sehverlust führt. Die Lösung wird durch die Hornhauttransplantation gehen.


Risikofaktoren:


Unsachgemäße und unhygienische Verwendung von Kontaktlinsen.

Verletzungen durch Schlag oder Reibung.

Frühere Hornhautoperationen

Erkrankungen der Augenoberfläche.

Verschiedene Faktoren wie Mangel an Vitamin A, Diabetes oder einige Stimmungszustände, die Immunsuppression verursachen können.

Prävention

Man könnte sagen, dass es das Ideal ist, die Ursachen zu vermeiden, die es produzieren können. Wenn Sie Linsen verwenden müssen mit Hygiene bei der Verwendung von Linsen verbunden sind sehr streng sein, vermeiden sie in der Nacht mit und besuchen, bevor irgendwelche Beschwerden zu machen. Wenn Sie Berg- oder Schneesportarten mit der richtigen Verwendung von Augenschützern üben. Die gleiche Sorgfalt bei Augengefährten wie zB in landwirtschaftlichen oder chemischen Fächern.


Behandlung

Die Behandlung hängt von der Ursache ab, die sie verursacht. Wenn es infiziert wurde, wird es durch die am besten geeignete Medikamente für jeden Patienten über topisch sein. Das hängt von der Ursache ab, die das verursacht hat.